Leitlinie Nachhaltiges Wirtschaften

Die 2010 entwickelte und Anfang 2011 veröffentlichte Leitlinie für Nachhaltiges Wirtschaften bildet die Basis für die nachhaltige Ausrichtung der Lieferkette in der gesamten REWE International AG. Darin wurde ein übergeordnetes Bekenntnis zur Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft festgehalten. Die Leitlinie umfasst einen Grundstock von Werten und Handlungsempfehlungen, der für alle Geschäftseinheiten gleichermaßen gilt und den Partnern als Orientierung dienen soll.

Die Leitlinie für Nachhaltiges Wirtschaften orientiert sich u. a. an der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der UN Global Compact-Initiative. Die Inhalte der Leitlinie umfassen Grundsätze für verantwortungsbewusstes Handeln, Arbeits- und Sozialstandards sowie Umwelt- und Tierschutz.

Auf Grundlage der Leitlinie für Nachhaltiges Wirtschaften wurden und werden spezifische Standards erarbeitet, die für einzelne Produktgruppen gelten. Diese werden in eigenen Leitlinien festgeschrieben und gelten für alle Eigenmarkenlieferanten der REWE International AG. Bislang wurden individuelle Standards für Palmöl- und Kakaoprodukte, Fische, Krebs- und Weichtiere und Soja als Futtermittel erstellt.

Nächste Seite