Bitte weitersagen: Ja! Natürlich sucht Bio-Trendscouts und vergibt drei Stipendien

Autorin Ulli Cecerle-Ulitz Online Management

Die Wirtschaft von morgen braucht neue Ideen. Welche Bedürfnisse und Vorlieben werden die Menschen künftig haben, wenn es um Ernährung geht? Was und wie muss produziert werden, damit das Angebot im Supermarkt auf die Nachfrage der KundInnen trifft? Welche Trends in biologischer Landwirtschaft kommen auf uns zu und welche werden wir in Österreich wohl eher auslassen?

Ja! Natürlich will das genau wissen. „Wir begnügen uns nicht damit, gestern und heute Bio-Pionier zu sein, wir wollen auch in Zukunft neue Wege beschreiten“, sagt Geschäftsführerin Martina Hörmer. Dafür wollen wir uns jetzt Unterstützung von jenen holen, die unsere Bio-Produkte kennen und schätzen: von den KonsumentInnen. So entstand die Idee zu den Bio-Trendscouts, die wir gemeinsam mit dem KURIER und kurier.at suchen. Je 2.000 Euro gehen an Studierende, die aus der Welt berichten. Nähere Infos finden Sie hier.

Vorige Seite Nächste Seite