Aus Bauernhand: Regionale Entdeckungsreisen zu Bio-Bauern von Ja! Natürlich

Autorin Ulli Cecerle-Ulitz Online Management

Sehen. Fühlen. Riechen. Schmecken. Hören. Aus Bauernhand ist mehr als eine Plattform. Sie gibt Ja! Natürlich-Bio-Bauern die Möglichkeit, ihre Arbeit, ihre Passion und ihre Produkte einem interessierten, nachhaltig denkenden Publikum auf authentische Art und Weise zu präsentieren. Dabei wird in Form von Portrait-Videos, Fotos und Erzählungen ein 360°-Blick auf die Bio-Bauern und ihre Höfe geworfen:

Die Geschichten der Menschen und ihrer Produkte werden greifbar. Den Höhepunkt bildet ein gemeinsames Essen vor Ort auf dem Hof – ein Open Air-Festmahl aus eigenen Produkten sowie jenen von anderen Ja! Natürlich-Bio-Bauern aus der Region. Bei den Events werden die Sinne geschärft: Durch das Essen, archaisch zubereitet von einem Koch der – wie der Produzent – mit Gespür für das Wesentliche agiert, aber auch durch das Umfeld auf dem Hof, umgeben von Tieren aus artgemäßer Haltung, nährenden Pflanzen und fruchtbaren Böden.

Kreativ und innovativ, authentisch, bodenständig. So werden die Produkte verarbeitet und präsentiert. Das zentrale Anliegen ist, Bauern, Köche, Senner und Weinbauern zusammenzubringen, eine breite Diskussion über Essen und regionale Produkte anzuregen und eine Community zu schaffen, die die Arbeit der Bio-Bauern versteht und schätzt, bereit ist von ihnen zu lernen, und in der Erntezeit gemeinsam zu feiern.

 

Der Blick von außen offenbart das Potenzial ländlicher Regionen und ihrer Menschen oft anders als von innen. Auch deshalb soll die Verbindung der Bio-Bauern mit der Region und ihren Menschen essenzieller Bestandteil des Projektes sein. Die Bio-Bauern und ihre einzigartigen Produkte sollen hier in den Mittelpunkt rücken und zu einem „Erntedankfest“ der besonderen Art führen. Hohe Qualität bei Lebensmitteln, natürliche Produktionsmethoden und herausragende regionale Produkte werden von vielen Österreichern selbstverständlich vorausgesetzt – oft jedoch von jenen mehr geschätzt, die nicht in der unmittelbaren Umgebung der Produzenten leben. Aus Bauernhand will hier Bewusstsein schaffen, stärken und die Hintergründe auch der regionalen Bevölkerung vermitteln.

Bisher haben wir zu folgenden Entdeckungsreisen Aus Bauernhand geladen:

Bio-Bauer Sommerauer: Heumilchkühe in Eugendorf bei Salzburg
Bio-Bauer Schiefer: Freilandschweine im Waldviertel
Bio-Bauer Leyrer: Reis und Süßkartoffeln aus dem Burgenland
Bio-Bauer Kupfer: Weide-Jungrinder aus der Steiermark

Vorige Seite Nächste Seite