Treadmill Desks – ein besonderes BGF-Angebot

Herr Philipp Dolleschal
Autor Philip Dolleschal Personalentwicklung & BGF

Seit Dezember 2016 gibt es zwei Treadmill Desks im Unternehmen. Es handelt sich dabei um einen „Laufbandarbeitsplatz“, an dem die Arbeit am PC gehend (2-3km/h) erledigt werden kann. Bewegung kann somit voll in den Arbeitsalltag integriert werden, wodurch insbesondere Rücken- und/oder Nackenbeschwerden durch langes Sitzen präventiv entgegengewirkt werden kann.

Dieser spezielle Arbeitsplatz kann für Bewegungshungrige, oder als „Therapie“ nach bspw. Bandscheibenvorfällen und anderen Rückenbeschwerden, aber auch als Prävention diverser muskuloskelettaler Erkrankungen verwendet werden. Die Bewegung wird voll in den Arbeitsalltag integriert und produktiv genutzt. Alle Tätigkeiten am Computer können durchgeführt werden. Telefongespräche oder Recherchen eignen sich ebenso sehr gut.

Welche Vorteile bringt dieser Arbeitsplatz?

  • Rückenschmerzen und Verspannungen im Nackenbereich wird entgegengewirkt.
  • Studienergebnisse belegen, dass
    • Gehen einen positiven Einfluss auf divergentes (nichtlineares) Denken hat.
    • ein Laufbandarbeitsplatz einen positiven Einfluss auf die allgemeine Arbeitsleistung, die Quantität und die Qualität der Arbeit hat.
    • das Risiko an Diabetes zu erkranken sinkt, und zwar um jeweils 6% pro 500kcal verbrannte Energie durch moderate Bewegung.

Ihre Abteilung möchte dieses besondere BGF-Angebot ausprobieren? Für nähere Informationen zu diesem BGF-Angebot steht Ihnen Philipp Dolleschal, Personalentwicklung & BGF REWE International AG, unter der Durchwahl 3541 gerne zur Verfügung.

Vorige Seite Nächste Seite