Blühendes Österreich bringt BILLA Filiale in der Triester Straße zum Blühen

Autor Peter Merhar Senior Projektmanager Nachhaltigkeit

Die BILLA Filiale in der Triester Straße liegt in einem sehr stark verbautem Gebiet mit nur wenigen Grünflächen in der Umgebung. Auch die Fläche vor der Filiale selbst bestand aus artenarmen und schnittunempfindlichen Gräsern und Kräutern und wurde sehr oft gemäht. Anlass genug für die Naturschutz- und Regionalitäts-Initiative Blühendes Österreich und BILLA hier für mehr grün zu sorgen und die Fläche mit einfachen Mitteln aufzuwerten. Aus der tristen, kahlen Wiese wurde eine bunte, artenreiche Blühwiese auf der sich bereits die ersten Schmetterlinge einfinden. Auch das Insektenhotel, das vor der Filiale steht, wird nun fleißig bewohnt. Weitere Filialen sollen der Pilotfiliale folgen, um so weitere Schritte für ein Blühendes Österreich zu setzen.

Vorige Seite Nächste Seite