MERKUR veranstaltet mit der Wiener Tafel drei Kochworkshops

Autorin Melanie Prammer Projektmanagement Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit der Wiener Tafel veranstaltet MERKUR im Rahmen des Langzeitprojekts WienerTafelFreuden drei Kochworkshops in der Schauküche der MERKUR Akademie. Durch lustvolles Kochen und gemeinsames Genießen wird Bewusstsein für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln und verantwortungsvolles Konsumieren geschaffen.

Kochen mit Sinn

Am 13. und 14. Mai 2013 fanden bereits die ersten beiden Kochworkshops statt. Wir waren mit dabei: Eine bunt gemischte Teilnehmergruppe aus MERKUR MitarbeiterInnen, ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel und KlientInnen der Sozialeinrichtungen hat gemeinsam für einen genussvollen Abend gesorgt. In den drei- bis vierstündigen Workshops wurden unter der professionellen Leitung der MERKUR Köche Andreas Purin, Josef Kager und Thomas Blazek Gerichte in Anlehnung an die Rezeptbüchlein der Wiener Tafel „Rezepte mit Sinn“ zubereitet.

Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Während des Kochens wurde der bewusste Umgang mit Lebensmitteln thematisiert und die Köche gaben wertvolle Tipps, wie Lebensmittelabfälle vermieden werden können:

Hier meine Favoriten:

  • Sehr reifes oder angeschlagenes Obst und Gemüse kann zu einem leckeren Smoothie verarbeitet werden.
  • Gemüseschalen und Fleischreste sorgen gemeinsam für einen kräftigen Suppenfond.
  • Die Schale vom Spargel kann am nächsten Tag zu einer köstlichen Spargelcremesuppe verarbeitet werden.

Danke für die Unterstützung und das Feedback

Vorige Seite Nächste Seite