Die Wiener Tafel braucht dringend ein neues Hilfslieferfahrzeug

Autorin Melanie Prammer Projektmanagement Nachhaltigkeit

Die Handelsunternehmen BILLA, MERKUR, PENNY und BIPA haben bereits seit vielen Jahren Kooperationen mit karitativen Einrichtungen. Ein langjähriger Partner, besonders im städtischen Bereich Wiens, ist die Wiener Tafel, eine Sozialspedition, die nicht mehr verkaufsfähige Lebensmittel meist wöchentlich von vielen unserer Filialen abholt. Insgesamt konnte die Wiener Tafel im Jahr 2013 so 469.000 Kilogramm Waren von 168 WarenspenderInnen vor dem Wegschmeißen retten.

Ihre Spenden sind gefragt

Um die geretteten Lebensmittel zu den Sozialeinrichtungen zu bringen, braucht die Wiener Tafel dringend ein neues Hilfslieferfahrzeug. Derzeit sind fünf Hilfslieferfahrzeuge im Einsatz, die im Jahr 2013 insgesamt 98.376 Kilometer zurücklegten. Die REWE International AG unterstützt die Wiener Tafel nicht nur mit Lebensmitteln oder Hygieneartikeln, sondern übernimmt auch die Wartung der Fahrzeuge. Damit die Wiener Tafel ein neues Hilfslieferfahrzeug anschaffen kann, werden überall Spenden gesammelt – so auch bei uns.

Unsere MitarbeiterInnen haben von 9. bis 12. Dezember 2014 die Möglichkeit, eine Geldspende beim Empfang der REWE International AG in den Wiener Tafel Karton-LKW zu geben – jeder Euro zählt. Weitere Informationen zur Wiener Tafel erhalten Sie auf www.wienertafel.at. Die Nachhaltigkeitsabteilung bedankt sich herzlich für Ihr Engagement!

Vorige Seite Nächste Seite