Schulkochen mit Ja! Natürlich

Autorin Margit Fensl Ernährungswissenschaftlerin

Ja! Natürlich startete in Kooperation mit TOPIC, dem Jugendmagazin des Österreichischen Jugendrotkreuzes, ein ganz besonderes Gewinnspiel. SchülerInnen in allen Bundesländern wurden aufgerufen, Werbung für gesunde Ernährung sowie für Bio-Lebensmittel zu machen. Zu gewinnen gab es unter anderem einen Koch-Vormittag mit dem TOPIC-Koch Holger und zahlreiche Ja! Natürlich Produkte.

Zwischen Spargel und Gemüsewok

Gewonnen hat die Neue Mittelschule Deutsch-Wagram in Niederösterreich mit einem Werbespot, welcher den Titel „Schneewittchen und die Bio-Zwerge“ trägt. Nach der Gewinnverkündung kam das TOPIC-Team vollgepackt mit Bio-Lebensmitteln von Ja! Natürlich angereist, um gemeinsam mit den SchülerInnen zu kochen. Gleich zu Beginn wurden die Jungs und Mädels via Los in drei Gruppen eingeteilt, wobei jede Gruppe für ein Gericht zuständig war. Gekocht wurde ein vegetarisches Bio-Menü, welches aus einer Spargelcremesuppe und einen Gemüsewok mit Reis und Salat bestand.

Zudem war ich als Ernährungswissenschaftlerin für Ja! Natürlich vor Ort, um den SchülerInnen das Thema gesunde Ernährung und Genuss sowie die Vorzüge der biologischen Landwirtschaft näher zu bringen. Am Ende bekamen die SchülerInnen eine Ja! Natürlich Goodie-Tasche.

Den Spaß am Kochen wecken

Ja! Natürlich kooperiert bereits seit dem Schuljahr 2005/2006 mit TOPIC – dem Schul- und Jugendmagazin für 12- bis 15-Jährige. Wir haben uns damit zum Ziel gesetzt, bei den jungen LeserInnen den Spaß am Kochen zu wecken und sie zudem zu bewusstem Konsum zu erziehen. In der Kochserie „Feuer & Flamme“ werden in jeder Ausgabe von TOPIC-Koch Holger verschiedene Gerichte nahezu ausschließlich mit Ja! Natürlich Produkten zubereitet. Da Jugendliche am ehesten durch Gleichaltrige motiviert werden, wird Holger dabei von Teenagern tatkräftig unterstützt.

Außerdem gebe ich in jeder Topic-Ausgabe wertvolle Ernährungstipps und es stehen Informationen über Ja! Natürlich Bio-Bauern zur Verfügung. Die Themen werden von den LehrerInnen aufgegriffen und in den Unterricht eingebunden.

Mehr Infos gibt es hier: blog.janatuerlich.at.

Vorige Seite Nächste Seite