„Spenden statt Verschwenden“ sagt mein Hausverstand

Autorin Lisa Langwieser Interne Kommunikation

Lebensmittel sind kostbar – Deshalb hat sich BILLA für 2017 das ambitionierte Ziel gesetzt, die sozialen Kooperationen weiter auszubauen: 100% der BILLA Filialen sollen Lebensmittel an gemeinnützige Vereine abgeben. Derzeit geben bereits über 950 Filialen regemäßig Ware weiter und wir sind davon überzeugt, dass wir dieses Ziel im Laufe des Jahres erreichen.

Aufgrund der Neu-Übernahme dieser Lebensmittelkooperationen durch Herrn Igor Milojkovic und Frau Nicole Kurz von der Abteilung Vertriebskoordination wurden einige Partner am 8.Februar 2017 zu einer Vorstellungsrunde in die BILLA Zentrale eingeladen. Darunter waren Vertreter von SAM Niederösterreich – SOMA, Caritas Wien, Wiener Hilfswerk, Rotes Kreuz & Landesverband sowie das Team Österreich Tafel und die Wiener Tafel.

Bei diesem Termin standen vor allem ein erstes Kennenlernen sowie die Präsentation der für 2017 geplanten Ziele im Vordergrund. Außerdem bot das Treffen die Möglichkeit, Fragen und die weiteren Abläufe zu klären, um damit das Fundament für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu legen.

Vorige Seite Nächste Seite