BILLA Kälte-Partner-Tagung 2016

Autor Joachim Böhm Technisches Gebäudemanagement

Am 10.3.2016 fand in der Zentrale in Wiener Neudorf die mittlerweile dritte BILLA Kälte-Partner-Tagung statt. Neben einer Reihe von Fachvorträgen zu aktuellen Themen wurden wieder die besten Kältefirmen für herausragende Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Mit der Vergabe des Energie-Effizienz-Preises (EEP) motiviert BILLA Lieferanten, ihre Kälteanlagen bestmöglich zu optimieren. Beurteilt wurden bisher bestehende Kälteanlagen nach Kriterien wie Energieverbrauch, Qualität der Warenkühlung, Kältemittelleckagen, Serviceleistungen sowie Betriebs- bzw. Ausfallsicherheit.

Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Hauptbereiche Qualität (Warentemperatur) und Umwelt (Kältemittelleckagen) weiter verbessert werden. Die Bereiche Sicherheit (Warenschäden) und Energieverbrauch konnten trotz heißem Sommer auf Vorjahresniveau gehalten werden.

Seit der Einführung des EEP im Jahre 2013 konnte im Bereich Umwelt die durchschnittliche Leckagerate um 50% reduziert werden und steht momentan bei ca. 5 %. Der Energieverbrauch ist im gleichen Zeitraum um 2,5% zurückgegangen.

Gewinner und ausgezeichnete Firmen des dritten BILLA Energieeffizienzpreises 2016

Der Gewinner des Energieeffizienzpreises 2016 war - wie im Vorjahr - die Firma „Arneg Kühlmöbel und Ladeneinrichtungen, Produktions- und Handelsgesellschaft“, für besonderes Engagement im letzten Jahr wurden zusätzlich die Firmen „Hauser GmbH“, „Kühl- und Ladeneinrichtungen HandelsgmbH“ sowie die Firma „Lepuschitz Kältetechnik GmbH“ als Kältepartner ausgezeichnet.

Vorige Seite Nächste Seite