Sporteln und Gutes tun: 4.000 € für therapeutische Tanzkurse

Autorin Jasmin Kalchbrenner Konzern HR-Management

In fast allen Unternehmensbereichen der REWE International AG haben wir in den vergangenen zwei Jahren Nachhaltigkeitsaktivitäten gesetzt. Dabei zählt nicht so sehr die beeindruckende Anzahl von Projekten und Aktivitäten, als vielmehr Fortschritte und positive Veränderungen, zu denen jede/r Einzelne von uns beigetragen hat.

Die große Anzahl sozial engagierter MitarbeiterInnen in der REWE-Familie zeigte sich am 30. September bei der Prämierung der 5 aktivsten Teams der REWE Group Team Challenge. Im feierlichen Rahmen der Präsentation des Nachhaltigkeitsberichts 2013/2014 überreichte Frank Hensel eine großartige Spende in Höhe von 4.000 € an den Verein Integration Wien. Ermöglicht wurde diese finanzielle Unterstützung durch das sportlich-nachhaltige Engagement unserer MitarbeiterInnen im Rahmen der REWE Group Team Challenge, die ein Teil der Säule „MitarbeiterInnen“ der REWE Group-Nachhaltigkeitsstrategie darstellt.

Für jede sportliche Aktivität haben sie im Laufe der Challenge „sMiles“ gesammelt und damit das Spendenbarometer in die Höhe getrieben. Roswitha Kober vom Verein Integration Wien und die Leiterin des Tanzworkshops, Eva Lojka, erklärten den TeilnehmerInnen eindrucksvoll, wie wichtig die durch die erreichte Spende ermöglichten inklusiven therapeutischen Tanzkurse für Kinder und Jugendliche sind, die sich durch eine Behinderung nur eingeschränkt bewegen können.

Die BGF ist stolz darauf, dass dank des unermüdlichen Einsatzes und der sportlichen Aktivität der letzten Monate die Ziele nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen werden konnten! Das erhöhte die ursprüngliche Spende in Höhe von 2.500 € auf den tollen Betrag von 4.000 € und zeigt, dass Gesundheit und gesellschaftliches Engagement in unserem Unternehmen von wesentlicher Bedeutung sind.

Die glücklichen Gewinner der Team Challenge freuen sich nun über tolle Gewinne: Sie können sich mit neuer Laufausrüstung ausstatten oder gemeinsam im Team ein ausgewogenes Wellness-Frühstück genießen. Zu gewinnen gab es außerdem: MFT-Platten und Sitzbälle fürs Büro, Heilmassage- bzw. Fitnesskurs-Gutscheine sowie eine gesunde Ja!Natürlich-Jause.

Ein netter Austausch fand im Rahmen des abschließenden Buffets statt: Bei Vollkornweckerl, Gemüsesticks und Dips konnten sich die BesucherInnen nicht nur gesund stärken, sondern auch über Motivationstipps und Erlebnisse während der Team Challenge austauschen.

Wir möchten uns bei allen „Challengern“ für ihre Teilnahme bedanken: Sie haben durch Ihre Bewegung – sei es beim Weg zu Fuß in die Arbeit, beim Firmenlauf oder beim Freizeitsport – nicht nur sich selbst etwas Gutes getan, sondern für viele „sMiles“ und damit strahlende Kinderaugen gesorgt.

Vorige Seite Nächste Seite