Ein gutes Gläschen für „Wasser-Gourmets“

Autorin Jasmin Kalchbrenner Konzern HR-Management

Für unsere Gesundheit ist richtiges und ausreichendes Trinken mindestens ebenso wichtig wie eine gute und gesunde Ernährung. MitarbeiterInnen der REWE International AG werden daher auf Initiative der BGF bei der Deckung des täglichen Flüssigkeitsbedarfs während der Arbeit durch kostenlos zur Verfügung gestelltes Mineralwasser unterstützt. Um diese Maßnahme fortzuführen und mit der Intention, die Umwelt- und Gesundheitsbelastung, die durch Plastikflaschen entsteht, zu reduzieren, startete die BGF der REWE International AG in Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitsabteilung das Pilotprojekt „REWE Group aqua-vit – Trink.Wasser!“. Seit Anfang August testen die MitarbeiterInnen der Konzernpersonalabteilung das System von GROHE Blue: Sie holen sich mit ihrer persönlichen Recyclingglas-Karaffe frisches Leitungswasser und genießen es je nach Vorliebe gekühlt – still, mild oder prickelnd – und das direkt aus der Küchenarmatur.

Unser Zwischenfazit – ein absolutes Plus für Umwelt, Gesundheit und Wohlbefinden:

  • sekundenschnell verfügbar in angenehmer Trinktemperatur
  • befreit von Schwermetallen, Schwebstoffen, Geruchsstoffen, Kalk, Chlor und anderen Verunreinigungen
  • ohne Verunreinigungen durch Stoffe, die durch die Lagerung in einer Plastikflasche entstehen können (zB Acetaldehyd, Antimon oder Weichmacher)

Im Rahmen der Pilotphase findet aktuell eine Befragung der Zentral-MitarbeiterInnen zum Wunsch einer Einführung des Systems auf Konzernebene statt. Durch diese Maßnahme können wir gemeinsam ein großes Zeichen setzen: Der konzernweite Einsatz des GROHE Blue Systems würde zu einem Wegfall von tausenden Plastik-Flaschen (pro Jahr!) führen.

Vorige Seite Nächste Seite