TRIGOS Österreich 2016 an Blühendes Österreich

Autor Jan Dörrich Projektmanagement Nachhaltigkeit

Die REWE International AG gewann am 14. Juni gemeinsam mit BirdLife Österreich für die Aktion Blühendes Österreich den Preis für die nachhaltigste nationale Partnerschaft.

2015 haben wir die gemeinnützige Stiftung „Blühendes Österreich“ gegründet, die das Ziel hat ökologisch wertvolle Flächen in Österreich zu erhalten und damit zum Schutz der Artenvielfalt beizutragen. Außerdem ist auch die Bewusstmachung des Biodiversitätsverlustes in der breiten Öffentlichkeit unter Einbeziehung der KonsumentInnen ein wichtiger Bestandteil der Initiative. Dafür kooperiert die Stiftung Blühendes Österreich mit BirdLife Österreich, verschiedenen Lieferanten und den Naturschutzabteilungen der Länder. Ende 2015 konnte die Partnerschaft über 100 Vertragspartner zählen. Die Betriebe werden vor Ort am Betrieb durch Naturschutzexperten beraten um Maßnahmen erfolgreich umzusetzen. Dadurch konnte ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Lebensräume der FFH und Vogelschutzrichtlinien, sowie zur Erreichung der Ziele der österreichischen Biodiversitäts-Strategie geleistet werden.

Die Gewinner des TRIGOS Österreich 2016

Bellaflora, Terra Möbel, MAKAvA, magdas HOTEL, gugler*, REWE: Sechs heimische Betriebe wurden für ihre Bemühungen um ein verantwortungsvolles Wirtschaften mit dem TRIGOS an der WU Wien ausgezeichnet. Ein beispielhafter Umgang mit Herausforderungen im Kerngeschäft, Verantwortung entlang der gesamten Lieferkette sowie ein wertschätzender Umgang mit MitarbeiterInnen und der Umwelt zeichnet die Gewinner des TRIGOS 2016 aus. Mit rund 400 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft fand am 14. Juni die Verleihung des TRIGOS - Österreichs Preis für nachhaltiges Wirtschaften – in der Mensa der Wirtschaftsuniversität Wien statt.

Alle Details und Gewinnerbegründungen erfahren Sie unter www.trigos.at/gewinner.

TRIGOS – Eine einzigartige Plattform aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Seit 2004 haben sich rund 1.900 Unternehmen für den TRIGOS beworben, rund 260 wurden auf nationaler sowie regionaler Ebene ausgezeichnet. Damit trug und trägt der TRIGOS maßgeblich zur Professionalisierung der österreichischen CSR-Landschaft bei und holt alljährliche inspirierende Vorreiterbetriebe vor den Vorhang, um das Prinzip der verantwortungsvollen Unternehmensführung weiter voran zu treiben.

Der TRIGOS wurde im Jahr 2003 gemeinsam von VertreterInnen der Wirtschaft und Zivilgesellschaft ins Leben gerufen. Als Träger fungieren 2016 die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die Caritas, das Österreichische Rote Kreuz, die Industriellenvereinigung, der Umweltdachverband, die Diakonie Österreich, Business Data Consulting Group (bdcg), GLOBAL 2000 sowie respACT - austrian business council for sustainable development.

Vorige Seite Nächste Seite