Business Forum 2018: Vielfalt zahlt sich aus!

Caroline Wallner-Mikl
Caroline Wallner-Mikl Fachbereich Diversity

Unter dem Motto „TRANS*formation. Wie der Blick für Vielfalt Unternehmen bereichert“ ging am 14. November 2018 das sechste LGBT Business Forum über die Bühne. In den Räumlichkeiten der REWE International AG in Wiener Neudorf diskutierten rund 80 Diversity ManagerInnen und HR-Verantwortliche, CEOs und UnternehmerInnen, warum es sich lohnt, in Wirtschaft und Arbeitswelt die sexuelle Orientierung zum Thema zu machen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Franz Nebel, Bereichsvorstand der REWE International AG und Mag. Patricia Neumann, Generaldirektorin von IBM Österreich. Beide betonten, dass sich Diversity Management zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen entwickelt habe, um Diskriminierung von Minderheiten zu verhindern und die Chancengleichheit zu verbessern. Dadurch könne man sich am hart umkämpften Arbeitsmarkt als besonders attraktiver und offener Arbeitgeber positionieren.

In ihrer anschließenden Keynote erzählte die deutsche Radiomoderatorin Dana Diezemann, mit welchen Vorurteilen sie am Arbeitsplatz konfrontiert war. Dana ist transsexuell und berichtete somit aus erster Hand. Im Zentrum ihres Vortrages standen Selbstverwirklichung und der Mut, den eigenen Weg zu finden.

Bei Workshops richtete das LGBT Business Forum 2018 darüber die Aufmerksamkeit der Gäste auf diese drei Themen:

  • „Stopp, so nicht!“ - Als Straight Ally Grenzen aufzeigen & Brücken bauen
  • Karriere mit Coming-out? - Inclusive Leadership als Rückendeckung
  • Transgender - Der Arbeitsalltag im richtigen Körper

Gemeinsam entwickelten die TeilnehmerInnen mithilfe der Methode „Design Thinking“ praktische Handlungsempfehlungen für den Arbeitsalltag.

Das LGBT Business Forum ist eine Veranstaltung von Queer Business Women und agpro - austrian gay professionals in Kooperation mit IBM. Die REWE International AG mit den Handelsfirmen BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA, ADEG und dem LGBT-Netzwerk di.to. ist Kooperationspartnerin und gleichzeitig Gastgeberin des Forums 2018.

Vorige Seite Nächste Seite