Caroline Wallner-Mikl
Caroline Wallner-Mikl Disability Manager

Die REWE International AG nahm auch dieses Jahr am Disability Talent Programm von myability https://www.myability.org/disAbility_talent teil, um Studierende mit Behinderung darin zu fördern, ihre Behinderung nicht als Hemmnis, sondern als positiven Benefit zu sehen.  

In Österreich haben etwa 12% (IHS, 2012) der Studierenden eine Behinderung. Sie sind in allen Studienrichtungen und -gängen zu finden. Aus Angst vor Stigmatisierung entscheiden sich die meisten dafür,  ihre Behinderung nicht offen zu thematisieren. Hier setzt das Disability Talent Programm an: Studierende mit Behinderung lernen in diesem Format, mit ihrer Behinderung selbstbewusst umzugehen und sie als positiven Erfolgsfaktor in ihrem Karriereweg zu nutzen.


Die REWE International AG unterstützte zum 3. Mal diese persönliche Karriereplanung von ausgewählten Talents und ermöglichte einzelnen Studierenden auch Teil-Einblicke in das Unternehmen der REWE Group. So bestand besonderes Interesse bei den Eigenmarken-Abteilungen wie bigood oder Ja!Natürlich oder auch am Einkauf. Gleichzeitig profitierten die RecruiterInnen, MitarbeiterInnen und Führungskräfte vom Austausch mit dem Talent zum Thema Behinderung. Die angehenden AkademikerInnen bewiesen, dass Behinderung und Qualifizierung nicht im Widerspruch stehen.


Der REWE International AG  ist es aufgrund der eigenen Disability-Strategie ein Anliegen, das Potential von qualifizierten Menschen mit Behinderung sichtbar zu machen und auch verstärkt zu nutzen.   
 


Vorige Seite Nächste Seite