Die Brennnessel - Naturschutz is ka gmahde Wies`n

Autorin Bettina Schlesinger Junior Social Media Managerin

Blühendes Österreich präsentiert den größten heimischen Naturschutzpreis. Zusammen mit ADEG und dem Österreichischen Gemeindebund ruft die REWE International gemeinnützige Privatstiftung zur Teilnahme an der Brennnessel auf. In Summe gibt es € 100.000 Preisgeld für Naturschutzprojekte, die natürliche Lebensräume schaffen, aufwerten und erhalten - denn Naturschutz is ka gmade Wies`n.

Die Einreichungen für die Brennnessel sind in 2 Kategorien unterteilt: Gemeinden und ihre lokalen Initiativen für Natur- und Biodiversität werden bei der Umsetzung von geplanten und noch nicht realisierten Projekten unterstützt, dies reicht vom Ankauf eines Waldgrunstücks, über die Erhaltung extensiver Streuobstwiesen, bis zur Umwandlung von öffentlichen Grünflächen in artenreiche magere Blühwiesen. Auch Kindergärten und Schulen können ihre Projekte mit ökologischem Bildungswert einreichen, dies können zB Naschgärten oder Nützlingshotels etc. sein.

Die Brennnessel fördert somit das Engagement und die innerkommunale Naturschutzarbeit von Gemeinden und Vereinen ebenso wie die Bewusstseinsbildung für Naturschutz und Naturbildung bei Kindern.

Hier finden sich nochmals alle Fakten auf einen Blick:

  • € 100.000 Preisgeld
  • Fokus auf naturschutzfachlich hochwertige Projekte
  • € 80.000 für Gemeinden, NPOs, Vereine und Unternehmen
  • € 20.000 für Kindergärten Schulen
  • Einreichphase von 2. Mai bis 31. Oktober 2017
  • Preisverleihung am 25. Jänner 2018
  • Naturschutzfachliche und medial/kommunikative Begleitung der prämierten Projekte über ein Bonding- und Mentoringprogramm
  • Online-Einreichung über www.diebrennnessel.at 
Vorige Seite Nächste Seite