Erster Elektro-LKW in der REWE International AG Flotte

Autor Alfred Matousek Projektmanagement Nachhaltigkeit

Am 13. September haben wir im MAN Truck & Bus Werk in Steyr den Schlüssel für das neueste Mitglied unserer Logistik-Flotte erhalten: Ein brandneuer eLKW wird künftig für die REWE International AG auf Österreichs Straßen unterwegs sein und unsere Handelsfirmen in Wien beliefern – damit sind wir eines der ersten 10 Unternehmen in Österreich mit einem Elektro-LKW! Ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltschutz, denn besonders im Logistikbereich sind umweltschonende Alternativen von großer Bedeutung.

Entwicklungspartnerschaft CNL – MAN bringt eLKWs auf die Straße
Mit der Übergabe der ersten neun MAN eTrucks an Mitgliedsunternehmen des österreichischen Councils für nachhaltige Logistik (CNL) im MAN Truck & Bus Werk Steyr kommt jetzt eine im Nutzfahrzeugbereich bisher einzigartige Entwicklungspartnerschaft sprichwörtlich ins „Rollen“. "Die REWE Group in Österreich hat als Marktführer im Lebensmittelhandel und der damit verbundenen Logistik mit über 300 eigenen LKWs und über 34 Mio Straßen-Kilometern im Jahr eine Vorbildfunktion in Österreich wahrzunehmen. Wir handeln daher verantwortungsvoll und denken langfristig. Deshalb freut es uns sehr, dass wir mit unserem neuen E-LKW einen nächsten wichtigen Schritt setzen konnten um im Bereich der Mobilität Emissionen noch weiter zu reduzieren. Unser neuer E-LKW wird in unsere Flotte in Inzersdorf integriert ", freut sich Christoph Matschke, Vorstand der REWE International AG.

Die Entscheidung den eLKW in die Flotte aufzunahmen lag auf der Hand, da dies ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, Umweltschutz und auch in Richtung Logistik der Zukunft. Besonders im Logistik-Bereich ist es von großer Bedeutung laufend nach umweltschonenderen Alternativen und Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen. Die REWE International AG engagiert sich beispielsweise seit vielen Jahren für das CNL (Council Nachhaltige Logistik) und setzen bereits zahlreiche Maßnahmen zum Klimaschutz wie z.B. das Energiemanagementsystem ISO 50001 oder auch ein neues Fuhrpark Telemetriesystem (Lost & Found).

Die REWE International AG arbeitet bereits mit alternativen Antriebsmöglichkeiten und hat bereits mehrere LKW mit alternativem Antrieb im Einsatz, die mit Erdgas betrieben werden bzw. auch Erdgas/Diesel Hybriden. Auch in der Flotte unserer Firmenfahrzeuge befinden sich schon zahlreiche Elektroautos. Der nächste logische Schritt war daher ein E-LKW, dessen Hülle von den Lehrlingen selbt designed wurde. Auf der anderen Seite des eLKWs befindet sich der Hinweis zur Naturschutz-Initiative Blühendes Österreich, die sich für den Schutz und Erhalt der heimischen Natur und Artenvielfalt einsetzt.

 

 

Vorige Seite Nächste Seite