Tatkräftige Unterstützung von Mütter und Kinder

Autor Alexander Hell Projektleiter Nachhaltigkeit

BIPA  liegt gesellschaftliches Engagement am Herzen. Deshalb unterstützen wir bereits seit 2009 die Mutter-Kind-Häuser der Caritas tatkräftig. Im November 2010 wurde mit der tatkräftiger Hilfe von BIPA sogar ein neues Mutter-Kind-Haus eröffnet. Dort werden, wie in allen anderen Häusern, Mütter bei der täglichen Pflege ihrer Kinder etwa mit Windeln und Hygieneprodukten sowie beim Haushaltsbedarf mit BIPA GutscheinCards im Wert von insgesamt € 10.000,– monatlich unterstützt.

Außerdem finanziert BIPA Geburtstagspartys für die dort untergebrachten Kinder: Mit Sachspenden wie z. B. Luftballons, Girlanden und natürlich einem Geschenk wird ein Kindergeburtstag auch in diesen Caritas Einrichtungen zu einem unvergesslichen Tag.

Durch die Unterstützung in Form von BIPA Gutschein Cards wird den Müttern und Kindern direkt unter die Arme gegriffen. Die Mütter können so eigenständig notwendige Produkte wie Windeln, Babynahrung oder Hygieneprodukte kaufen und erlangen über diesen Weg auch wieder einen Teil ihrer Selbstständigkeit zurück. Das unterstützt sie dabei, das notwendige Selbstbewusstsein aufzubauen, um ihre Zukunft aktiv zu gestalten.

Auch BIPA Kundinnen und Kunden können einfach und unkompliziert Mütter und Kinder in Not unterstützen. Denn mit den Worten "aufrunden, bitte" wird an jeder BIPA Kassa automatisch auf die nächste volle 10-Cent-Stelle aufgerundet. Dieser aufgerundete Betrag kommt direkt den Mutter-Kind-Häuser der Caritas zu Gute. Ein kleiner Beitrag mit großer Wirkung.

Vorige Seite Nächste Seite